OBRA Lookbook #3

Hol dir Ideen für dein nächstes Spielplatz-Projekt!

Bereits zum 3. Mal bringt OBRA mit dem Lookbook eine hochwertige Referenzbroschüre heraus. Nach dem Motto „ein Bild sagt mehr als 1.000 Worte“ werden interessante Spielplatzprojekte mit großformatigen Fotos vorgestellt. Ein kurzer Begleittext informiert über Auftraggeber, Standort und ggf. beteiligte Planer und Architekten. Die Auftraggeber sind breit gestreut: von Gemeinden/Kommunen über Wohnungsbau, Kindergärten/Schulen, Gastronomie bis hin zu Freizeitanlagen und -parks. Speziell vorgestellt werden Spielplätze im urbanen Raum und Indoor-Projekte.

Bei der Projektauswahl geht es uns darum, nicht nur Highlights in Form von Großprojekten zu zeigen, sondern auch kleinere Spielplätze als typische Beispiele für ihren Einsatzbereich vorzustellen. Daher ist das Lookbook auch für Kunden mit kleineren Budgets lesenswert.

Nachfolgend möchten wir 2 Projekte herausgreifen, die wir für besonders interessant halten:

Gemeinde Gampern, Spielplatz Kulturzentrum 4Kanter:

Die Gemeinde Gampern, nur wenige Kilometer von unserem Firmensitz entfernt, ist seit Jahrzehnten ein treuer OBRA Kunde. 2020 wurde das Ortszentrum umgestaltet und neben dem neu errichteten modernen Veranstaltungs- und Kulturzentrum „4Kanter“ entstand ein neuer öffentlicher Spielplatz, der „alle Stückl´n spielt“.

Vorgabe war es, den Kindern ein umfassendes Spielangebot mit allen wesentlichen Funktionen, wie schaukeln, klettern, drehen, balancieren, schwingen, rutschen etc. zu machen und unterschiedliche Altersgruppen anzusprechen. Auch das Design der Geräte sollte außergewöhnlich sein, passend zum Standort.

Als Highlight fungiert unsere 35850 Urwaldkombination Xingu, die verspieltes Design mit den Vorteilen eines industriell gefertigten Spielgeräts kombiniert. Rund 20 verschiedene Spielfunktionen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden bieten Platz für gleichzeitiges abwechslungsreiches Spiel einer ganzen Schulklasse. Bei 48715 Stixxs Delta liegend stellt sich die Frage „Kunstobjekt oder Klettergerüst“. Stixxs verbindet Kunst mit Spiel. Durch Schichten und Verdrehen von Hölzern entsteht diese ansprechende Struktur, die an einen DNA-Stang erinnert. Doch Stixxs sind nicht nur als Objekt zu betrachten, sondern regen auch zu kreativen Spiel an. Ob darauf klettern, bouldern, durchkriechen oder einfach nur darauf abhängen: Stixxs gibt den Nutzer*innen die Freiheit, es nach ihren Vorstellungen zu nutzen. Die OBRA-MAXI Nest- + Einfachschaukel Stahl/Holz 45186 bietet das beliebte Schaukeln in Form eines Nestschaukelkorbs und einer Sicherheitsschaukel an. Hervorheben möchten wir den Schaukelbalken aus Stahl, der besonders langlebig und wartungsfreundlich ist. Das Thema „Austausch morscher Schaukelbalken“, was man vielfach von reinen Holzgeräten kennt, stellt sich hier nicht mehr. Mit ihrem schlanken, zeitlosen Design eignet sie sich besonders für urbane Umgebungen. Abgerundet wird das Spielgerät durch den Dauerbrenner Selbstfahrer-Karussell 60100, den obra mini 41773 Zauberbusch für die Kleinsten und eine Seilnetzpyramide mit Rutsche.

35850 Urwaldkombination Xingu

Zur Aufklärung für unsere Leserinnen und Leser, die mit dem oberösterreichischen Wortschatz nicht so vertraut sind: unter einem Vierkanter (hier neuzeitlich als 4Kanter geschrieben) versteht man eine traditionelle Bauform eines Bauernhauses, die im 19. Jahrhundert im östlichen Oberösterreich und westlichen Niederösterreich entstand und wo innerhalb eines massiven, allseitig geschlossenen Baukörpers sämtliche Wohn- und Wirtschaftsräume (Stall, Scheune, Garage etc.) unter einem Dach vereint sind. Die OBRA Geräte 35080 Großer Bauernhof und 35081 Kleiner Bauernhof greifen diese Bautradition spielerisch auf.

45186 OBRA-MAXI Nest- + Einfachschaukel

60100 Selbstfahrerkarussell

48715 Stixxs Delta liegend

78010 Mini Bauhof


ÖWG, Wohnhausanlage Pfeifferhofweg, Graz:

Die Österreichische Wohnbaugenossenschaft, gemeinnützige registrierte Genossenschaft m.b.H., kurz ÖWG, errichtete im Norden von Graz, im Stadtteil Andritz in der neu erbauten Wohnhausanlage Pfeifferhofweg 2 Spielplätze. Da besondere Langlebigkeit und Wartungsarmut gefordert waren, kam das OBRA DURAMO System mit 15 Jahren Garantie zum Einsatz.

Durch unseren Partner für die Steiermark E-Norm GmbH wurde einerseits ein Spielplatz für größere Kinder, ab 3 Jahren, errichtet. Eine große Turmanlage im DURAMO System in Sonderausführung ist das Herzstück. Mit 2 Türmen, einer Rutsche, eine Kletterwand, einem Kletternetz und vielen anderen Spielfunktionen bietet dieses Gerät für Kinder vom Kindergarten- bis ins Mittelschulalter spannende Spielmöglichkeiten. Eine Nestschaukel mit Stahlschaukelbalken 45170 rundet das Angebot ab. Am anderen Ende der Wohnhausanlage wurde ein Kleinkinderspielplatz platziert, ebenfalls mit DURAMO Geräten ausgestattet. Die kleine Turmanlage 37100 INVENTOR ist über treppenförmig angeordnete Plattformen gut zugänglich. Auf der obersten Plattform erwarten die Kleinen ein Guckloch, wo sie nach Mama und Papa Ausschau halten können, sowie verschiebbare Blumenelemente zum Fühlen und Greifen. Über eine Rutsche geht es wieder zurück zum Boden. Die Sandkiste 37050 PIT ist aus den besonders strapazierfähigen HDPE-Platten gefertigt.

Generell zeichnet sich OBRA DURAMO durch durchgehende Verwendung hochwertiger Materialien, wie HPL und Edelstahl aus. Holz wird lediglich für senkrechte Bauteile verwendet, wobei hier hochwertiges Brettschichtholz (BSH) zum Einsatz kommt, was Rissbildung weitgehend hintanhält. Aus diesem Grund hat unser örtlicher Partner E-Norm ein „Rundum-Sorglos-Paket“ geschnürt, wo er die laufende Wartung der Geräte für Ihre Lebensdauer übernimmt. Da an den DURAMO Geräten kaum Schäden auftreten werden, ist das für einen Serviceanbieter mit geringem Risiko kalkulierbar. Und der Kunde profitiert trotz höherem Anschaffungspreis von insgesamt niedrigeren Life-Cycle-Costs.

DURAMO Sonderturmanlage

Duramo Sandkasten PIT, DURAMP Inventor

45170 OBRA-MAXI-Nestschaukel, Stahl/Holz


Mehr Ideen gefällig?
Du kannst das Lookbook hier kostenlos bestellen oder gleich online druchblättern.